Foto:Karsten Rump Grafschafter Nachrichten
Foto:Karsten Rump Grafschafter Nachrichten
Blau Weiß Hohenkörben (Quelle GN Hr. Rump)
Blau Weiß Hohenkörben(Quelle GN Hr. Rump)

Archivierte Berichte und Statistiken

Zum Abschluss noch ein Sieg geholt!

So zum Abschluss der Hinrunde konnten wir noch 3 Punkte aus Emlichheim entführen. Nach Halbzeit 1 sah es zwar noch nicht so aus aber am Ende geht der Sieg mit 6:0 für uns Blau Weißen voll in Ordnung! Man ergriff in dem Spiel von Anfang an die Initiative und ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen! Es ergaben sich auch die ein oder andere Chance doch das Tor blieb aus. So war es in der ersten Halbzeit allein Horst Büter der den Ball über die Linie stochern konnte. Mit der knappen Führung ging es auch in die Pause. Man war sich einig das Spiel war soweit in Ordnung nur mussten Tore her. Das gelang dann in der 2 Halbzeit auch besser. Man muss sagen das Büter einfach richtig stand. Er konnte nach der Pause nachlegen und erzielte die Tore 2-5 zur 5:0 Führung. Am Ende konnte Libero Jan Ingo noch den 6:0 Endstand erzielen. Es war am Ende eine sehr faire Partie mit nur wenigen Fouls und lediglich 1 Gelben Karte.

 

Somit ist das Jahr für uns Fussballerisch zu Ende. Am Ende ist ein sehr guter 3 Platz in der 3. Kreisklasse heraus gesprungen. Das ist natürlich eine der nächsten Aufgaben für uns um diesen Platz in der Rückrunde zu halten. 

 

Ein großer Dank geht natürlich an alle Zuschauer die bei unseren Spielen dabei sind. Es ist schön das man auch in der 3. Kreisklasse nicht ohne Zuschauer spielen muss.

 

Wir wünschen allen schon mal eine schöne Adventszeit und frohe Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Man sieht sich dann hoffentlich wieder auf dem Sportplatz zu dem ein oder anderen Spiel Heim oder Auswärts.

Am Sonntag gab es bei Sturm und Regen in Uelsen 3 Punkte für uns. Alle hatten mit einer Absage an diesem Wochenende gerechnet, doch der entscheidene Anruf blieb aus. Also mussten wir am Sonntag in Uelsen bei starken Winden gegen die 3. Mannschaft antreten. Mit Rückenwind begannen wir die erste Halbzeit und es dauerte nur 8 Minuten bis zur Führung. Nach vielen kurzen Pässen im Mittelfeld spielte man sich vor des Gegners Tor. Am Ende war es Björn Schoo der den Treffer erzielte. Man bekam danach Chancen aber kein Erfolg. So musste in der 29 Minute Dennis Reefmann hinter sich greifen. Nach einem Freistoss standen 2 Uelser mutterseelen allein am Fünfer. Doch nicht groß geschockt spielten wir weiter. In der 40. Minute dann Freistoß von Jan Ingo Marrink, der wurde von einem Uelser verlängert und senkte sich ins Tor. mit der 2:1 Führung gingen wir in die Pause. Nachdem Seitenwechsel spielten wir gegen den Wind. Wir stellten um und spielten flache Bälle. Auch dieses wurde am Ende belohnt! 52 Minute Flanke nach innen Kopfball Christoph Jeurink 3:1 Führung. Danach gab es wieder ein paar Chanchen die aber nicht genutzt wurden. Die größte vergab Horst Büter. 2 Meter vor dem Tor schaffte er es nicht den Ball einzuschieben. Am Ende blieb es dann beim 3:1. Das waren wichtige 3 Punkte für uns.

 

Nächsten Sonntag geht es zum Tabellenletzten nach Emlichheim. Dort spielen wir um 12:00 Uhr gegen die 3. Mannschaft. Auch dort zählt nur ein Sieg für uns. Damit würden wir dann den Tabellenplatz festigen!

 

 

Am letzten Sonntag musste man Auswärts bei der 3. Mannschaft von Sparta Nordhorn antreten! Ein Auswärtspiel was nicht leicht sein würde.
Doch die Einstellung war gut,und man war gewollt dort die Punkte zu holen. Man konnte auch die ersten Chancen erarbeiten aber erst blieb der Erfolg auf der Strecke. Doch noch bevor der Pausenpfiff ertönte, klingelte es. Für uns war es Andre Schütten der die 1:0 Führung erzielen konnte. Doch es blieb nicht lange dabei und Sparta glich noch vor der Pause aus.
Man war sich sicher mit einer Leistungssteigerung in Halbzeit 2 sollte es keine Gefahr geben das man die Punkte mit nach Osterweald nimmt. Nach 2 Spielerwechseln und Chancen im zwei stelligen Bereich dauerte es bis zur 78. Minute. Da war mal wieder Horst Büter der einfach richtig stand und die Führung markierte. Diese Führung hieß es nicht wieder abzugeben. Nach 90 Minuten pfiff der Schiedsrichter ab. 2:1 AUSWÄRTSIEG und wichtige Punkte für uns Blau Weißen. Nun kommt es am nächsten Sonntag in Osterwald zum Derby gegen Georgsdorf II. Beide Mannschaften sind momentan gut drauf und wir hoffen dort wieder eine Leistung bringen zu können und einen Heimsieg feiern können. Anstoß wie immer um 11:00 Uhr.
 
Gern erhoffen wir uns dort wieder einige Zuschauer.
 
PS: Lob an das Bauernmuseum Osterwald für einen super organisierten Hüttenzauber. Es hat uns Freude gemacht das wir dabei sein durften!

 

Vorschau auf den nächsten Spieltag

 

Am Sonntag geht es zur Dritten Mannschaft von Sparta Nordhorn. Positiv gestimmt werden wir dort antreten! Letzten Sonntag einen Wichtigen Sieg für unseren Torwart Eike Schmal geholt! ( Gute Besserung )

Wichtiger Sieg gegen Emlichheim IV

Nach dem letzten Sonntag spielfrei für Hohenkörben war, war nun Emlichheim IV zu Gast in Osterwald! Emlichheim war nicht zu unterschätzen denn diese brauchen unbedingt Punkte um aus dem Keller zu kommen. Hohenkörben brauchte diese aber auch um nicht wieder unten rein zu rutschen. Nachdem der Schiedsrichter der

zu spät kam das Spiel anpfiff auch direkt die erste Chance der Hausherren. Der Ball sprang aber vom Pfosten zurück in die Arme des Torhüters. Es dauerte bis zur 20 Minute als Horst Büter den Ball zum 1:0 ins Tor schoss. Danach aber passte

Hohenkörben sich das Spiel vom Gegner an. So kam es dann auch das Emlichheim den Ausgleich erzielen konnte. Glücklich schaffte es die Mannschaft von Büter/Rakers vor der Pause wieder in Führung zu gehen! Adrian Reinink blieb cool vor dem Gäste Keeper und schob ihn rein. In der Pause war allen klar das der Drops noch nicht gelutscht war. Man musste nachlegen um die Punkte zu Hause zu behalten! In der 2 Halbzeit dann aber mehr ein Spiel auf das Emlichheimer Tor. Bis Kapitän Andre Schütten aus kurzer Distanz das 3:1 makierte. Bis zur 90 Minute blieb es dabei, und dann stand Jan Ingo Marrink wieder richtig am langen Pfosten. Nach der Ecke brauchte er den Ball nur über die Linie drücken. Das 4:1 war auch vom Ergebniss in Ordnung. Diese Woche heißt es nun die Konzentration hoch zu halten und am Sonntag in Emlichheim 3 antreten! Dort ist noch eine Rechnung

Offen aus der letzten Saison wo man beide Spiele gegen verloren hat!   

Die Saison ist mitlerweile schon 6 Spieltage alt!

 

So nach den ersten 6 Spieltagen findet man uns in der Tabelle der 3. Kreisklasse auf Platz 6 wieder. Die ersten Spiele verliefen nicht alle so wie wir uns das vorgestellt hatten, aber es ist immer besser geworden. 8 Punkte stehen auf dem Konto das ist nicht optimal. 15:19 Tore spricht nicht gerade für nur positives! Aber die Saison ist noch jung und wir werden dran arbeiten das wir es besser machen.

 

1.Spieltag Olympia Uelsen war zu Gast in Osterwald und man musste ein 0:2 Heimniederlage in Kauf nehmen. An dem Sonntag war Uelsen einfach effektiver und bissiger als wir. Die Niederlage ging so auch in Ordnung.

 

2. Spieltag auswärts bei Academico I antreten und am Ende mit 9:2 nach Hause geschickt worden. Das war eine sehr sehr bittere Niederlage. Das Ergebnis war am Ende auch zu hoch aber wir haben den Gegner zum Tore schiessen eingeladen.

 

3. Spieltag Rückspiel gegen Academico I zu Hause am Freitagabend. Man gelobte Besserung nach der Niederlage und es wurde am Ende auch so. Man konnte am Ende mit 4:2 einen wichitgen ersten Saisonsieg erzielen.

 

4. Spieltag wieder gegen Academico aber nun die 2. Mannschaft. Am Ende hieß es 3:3 und eine gerechte Punkteteilung. Die Leistung war gut und der Kampf wurde angenommen.

 

5. Spieltag in Esche am Freitagabend, man kann sagen das war ein müder Augustkick in Esche denn beide Mannschaften konnten nicht das abrufen was man wollte, Durch ein Spätes Tor am Ende ein glücklicher Punkt für uns.

 

6. Spieltag gegen Hoogstede II, am Ende ein 5:2 Sieg der auch in Ordnung so geht! Einziges Manko war mal wieder die Torausbeute die nicht optimal verlief. Aber wichtige Punkte um in der Tabelle den Anschluss nicht zu verlieren!

 

 

 

Die Saison bleibt spannend bis zum letzten Spieltag!!

Nach dem man in der Vorwoche 3 Punkte geholt hatte blieb es gesten leider nur bei 1 Punkt. Zu Hause im letzten Heimspiel der Saison kamen wir leider nicht über ein 2:2 hinaus. Die Tore für uns erzielten Kapitän Andre Schütten und Jan Ingo Marrink. Nun kommt es am letzten Spieltag drauf an. Wir reisen zum Nachbarn nach Georgsdorf ( Tabellenplatz 4 ), gleichzeitig spielt Hoogstede gegen Borussia 26 Schüttorf. Mit einem Siegvon uns kann nichts anbrennen und wir können sagen Glück gehabt und die Klasse gehalten. Bei einem Unentschieden sieht es ähnlich aus nur bei einer Niederlage müssen wir auf Schützenhilfe hoffen. Wir werden natürlich alles mögliche machen um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen! Gerne wünschen wir uns für Samstag auch Unterstützung damit es klappt.

Also Samstag 16:00 Uhr Anstoß in Georgdorf (Hauptplatz)

Teilt diesen Beitrag gern damit es möglichst viele Lesen und der ein oder andere den Weg auf sich nimmt.

>>

ABSTIEGSKAMP PUR

 

 

So leider ist es in den letzten Wochen ein wenig mit Berichterstattung eingeschlafen hier! Aber das soll sich ab sofort wieder ändern! Denn auch trotz ein paar fehlender Berichte stecken wir noch immer mitten im Abstiegskampf! Wir hoffen mal das sich das noch ändert und wir zum Ende der Saison sagen können. Schweiß abwischen, Klasse gehalten, neue Saison wieder besser sein!

Hier der Überblick der letzten Spiele
24.04. 1:2 Niederlage gegen Emlichheim
29.04. 0:2 Niederlage gegen Emlichheim
01.05. 1:2 Niederlage gegen Veldhausen
05.05. 1:2 Niederlage gegen Suddendorf
08.05. 5:3 Erfolg gegen Bookholt
22.05. 2:3 Niederlage gegen Academico

Nun heißt es in den letzten 3 Spielen noch mal alles geben und versuchen dort viele Punkte zu holen!

29.05. 11:30 Uhr gegen Schüttorf 09 III in Schüttorf
05.06. 11:00 Uhr gegen ASC IV zu Hause
11.06. 16:00 Uhr gegen Georgsdorf in Georgsdorf

Wir hoffen das bei den letzten Spielen noch einige Zuschauer vorbeischauen und uns unterstützen! Ausführliche Berichte dazu folgen auch hier!

Anbei die aktuelle Tabelle der 3. Kreisklasse!

ALLES IST NOCH MÖGLICH!

Die Saison wird immer positiver 

 

5 Spiele nun ungeschlagen einstelliger Tabellenplatz erreicht!
 
Sonntag stand das Spiel zwischen Hoogstede und Hohenkörben auf dem Plan. Beide Mannschaften trennten vor dem Spiel nur 3 Punkte. Nach einem druckvollen Beginn der Blau Weißen dauerte es nicht lange bis Raphael Blömers zur 1:0 Führung einschob. Man arbeitete druckvoll weiter wurde aber nicht belohnt. So musste man vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Ein Elfmeter der durch Karsten Deimann verwandelt wurde. Mit dem Ergebnis ging es in die Pause. Die Moral war aber gut denn man wusste hier ist heute mehr drin als nur 1 Punkt. Nach dem Wechsel war es dann Jan Ingo Marrink der per Kopf nach einer Ecke zur Führung einnickte. Der Druck wurde weiter hoch gehalten und man konnte durch Kapitän Andre Schütten einen weiteren Treffer erzielen. Leider war es am Ende der Libero aus Hoogstede der noch den Anschluss erzielen konnte. Ein schöner Schuss in den Winkel. Die Blauen hatten zwar noch die ein oder andere Möglichkeit die wurde aber nicht genutzt. Somit pfiff der etwas schwächere Schiedsrichter das Spiel ab. Hohenkörben ist nun punktgleich gezogen und in der Rückrunde ohne Niederlage. Am nächsten Sonntag kommt nun der Tabellenletzte aus Quendorf nach Osterwald. Da müssen die Punkte auch zu Hause bleiben um in der Tabelle den mitllerweile 8 Platz zu festigen bzw um weiter Punkte in der Liga zu sammeln.
 
 

DAS WETTER SCHEINT GUT ZU BLEIBEN 

 

So nach dem das Wetter in dieser Woche etwas konstanter ist, gehen wir auch davon aus das wir am Sonntag endlich wieder mit der Saison beginnen können! Nach intensiver Vorbereitung und auch glücklich statt gefundenen Testspiele starten wir am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim SV Klausheide II. Anstoss ist um 11:00 Uhr in Klausheide! 

Winterpause eingeläutet! 

Aufgrund der Wetterlage wurde am 30.11.2015 beschlossen die restlichen Spiele abzusagen! 

Weihnachtsfeier 2015

 

Am Samstagabend fand unsere jährliche Weihnachtsfeier statt. Wir waren bei der Gastätte Otten in Osterwald. Nachdem wir zusammen lecker gegessen hatten ( Ein großes Lob an die Küche ), kam der etwas offizielle Teil. Zuerst konnten wir dieses Jahr eine kleine Verlosung durchführen. Bei Schätzfragen zu der aktuellen Saison, hatten am Ende Jan Vischer, Jan Ingo Marrink und Jane Schroven die Nase vorn. Jeder von Ihnen bekam ein Geschenk überreicht! Dieses Geschenke wurden uns zur Verfügung gestellt von Getrönke Stegink, Bauunternehmen Mülstegen und dem Schuhhaus Büter. Nach der Verlosung kamen wir dann zu der Wahl " Spieler des Jahres und Torschützenkönig 2015" Die Wahl auf dem Spieler des Jahres fiel in diesem Jahr auf  TIMO RAKERS  , der sich in jeder Minute die er kann auch für den Verein einsetzt. Egal ob aufräumen oder Platz abkreiden oder auch mal morgens um 08:00 eine Fahrt aus dem Sauerland auf sich nimmt um dann püntlich zum Spiel um 11:00 Uhr da zu sein! Bei der Entscheidung Torschützenkönig 2015 gab es in diesem Jahr 2 Gewinner. Beide Spieler hatten in dem Kalenderjahr in den Pflichtspielen 19 Tore erzielt! Herzlichen Glückwunsch an Andre Schütten und Horst Büter. Nach den Ehrungen bliebe man noch bis tief in die Nacht zusammen um das ein oder andere Kaltgetränk zu vernichten!

 

In diesem Sinne sagen wir nun schon mal eine schöne Adventszeit an alle und DANKE an alle die uns in diesem Jahr wieder unterstütz haben! Sponsoren Freunde und Familie!! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen da auch wieder den einen oder anderen am Sportplatz begrüßen zu dürfen! 

 

Unten noch ein paar Bilder von der Weihnachtsfeier 

Spieltag fällt erneut ins Wasser 

 

So das Spiel gegen die Mannschaft von Rot Weiß Lage am Samstag Nachmittqag in Osterwald musste leider auch abgesagt werden! Es gab im Kreis eine general Absage. Somit hat man nun schon 3 Nachholspiele. Wir warten mal ab wie das aussehen wird, wann diese statt finden! Momentan ist das Spiel gegen Emlichheim am Donnerstagabend geplant, doch bei dem Wetter ist dieses noch nicht sicher ob es möglich ist!! 

 

Am Samstag werden wir dann Spieler des Jahres und Torschütze des Jahres erfahren! Nach der Wahl werden wir euch informieren wer die glücklichen sind! 

 

Aus Bookholt die 3 Punkte mitgenommen 

 

Am Freitagabend muste man zum Aufsteiger und Nachbarn Blau Weiß Bookhoolt. Man war gewarnt denn diese hatten die Woche zuvor gegen Academico gewonnen!!

 

Der Platz sagte vor Spiel aus das es nicht einfach werden sollte. Er war sehr tief und auch nass! Aber dieses Leid hatten ja beide Mannschaften zu tragen. Direkt nach dem Anpfiff nahmen die Hohenkörbener das Heft in die Hand und wollten Druck aufbauen! Es dauerte nur 3 Minuten als Henning Bosch mit dem Kopf zur Stelle war und zur Führung einköpfte. Vorausgeganen war eien gute Aktion über die linke Seite, und dann eine genaue Falnke von Adrian Reinink. Mit der Führung im Rücken wollten wir natürlich nachlegen. Doch auch auf der Gegenseite kamen die ersten Chancen. Aber auf beiden Seiten fehlte die Genauigkeit. Bis in der 21. Minute Raphael Blömers mit einer starken Einzelaktion für das 2:0 sorgte. Nur vier Minuten später war Andre Schütten wieder erfolgreich. Ein perfekter Freistoß direkt in den Knick.Noch vor der Pause wieder Andre Schütten nach Vorarbeit durch Raphael. 4:0 Halbzeitstand, das hätte man nicht erwartet aber es war top. Eine der stärksten Halbzeiten in dieser Saison. Nach dem Wechsel wurde das Tempo etwas geringer und die Hausherren kamen zum Anschlusstreffer! Weitere gute Chancen von Bookholt wurden durch die Verteidigung oder Keeper Daniel Niers zu Nicht gemacht. In der 80 Minute war dann nach einer schönen Flanke von Jens Lönink, Horst Büter zur Stelle! Die 5:1 Führung und auch schon Entscheidugn! Am Ende musste man doch nioch den 2 ten Gegentreffer hinnehmen. Aber im ganzen

war es ein verdienter Sieg für uns! Gleichzeitig auch ein weiterer Schritt aus dem Keller!

 

Nun geht es nächsten Sonntag zu Academico  

 

 

Kleine Serie gestartet 3 Sieg in Folge 

 

Gestern ging es nach dem Spielausfall letzte Woche in der 3. Kreisklasse wieder weiter. Die Mannschaft um Trainer Horst Büter und Florian Rakers hatte die Mannschaft von SV Veldhausen III zum Derby zu Gast. Man wollte natürlich hier auch einen Heimsieg einfahren. Die Punkte waren sehr wichtig um einen weiteren Schritt aus dem Keller zu schaffen und am Mittelfeld dran zu bleiben. 

 

Das Spiel begann sehr zügig mit Chancen auf beiden Seiten. Keine der beiden Mannschaften stellte sich hinten rein sondern beide spielten Offensiv nach vorne. So war es dann nach einer schönen Flanke von Raphael Blömers das Horst Büter zum 1:0 einköpfen konnte. Nur kurze Zeit später konnte eine Flanke von Björn Schoo nicht per Kopf verwertet werden. Danach wurden die Chancen der Heimmannschaft aber weniger und Veldhausen baute mehr Druck auf. Die Gäste erspielten sich auch einige Gute Möglichkeiten, doch diese konnten durch unseren Schlussmann zu nichte gemacht werden. Man konnte sich eigentlich bei Dennis Reefmann bedanken das es zur Halbzeit 1:0 für uns stand. Nachdem Seitenwechsel blieb das Bild das gleiche. Veldhausen mit guten Chancen aber Endstation war immer wieder Dennis Reefmann. Man könnte ihm die Note 1 geben für seine Leistung. Nach dem die Hausherren ein paar wechsel gemacht haben kamen wir noch mal wieder gefährlicher vor das Gäste Tor. So war es dann Björn Schoo der aus dem gewusel heraus den Ball aufs Tor bringen konnte. Der senkte sich schön unter die Latte zum 2:0. Zum endstand war es dann Raphael Blömers der einen Freistoß schön ins lange Eck treten konnte. So war es dann doch eine gute 3:0 Führung. In der Vorletzten Minute kam Veldhausen dann zum Anschlusstreffer. Leider also nicht zu 0 aber das ist am Ende egal. Wichtig sind die 3 Punkte. 

 

 

Jetzt geht es am Freitagabend zu dem starken Aufsteiger von Blau Weiß Bookholt. Diese konnten am Wochenende gegen Academico mit 5:2 gewinnen. 

Also vom Papier her wird es ein interessantes Spiel wo natürlich auch gern Unterstützung gewünscht wird. 

2 Sieg in Folge, wichtige Punkte im Abstieg. 

 

Am gestrigen Sonntag gab es eine Neuauflage von dem Spiel gegen SC Borussia 26 Schüttorf. Das Spiel gab es im Pokla in der Vorrunde bereits. Damals war es ein 5:2 Sieg der Hohenkörbener. Und auch gestern war das Ergebnis 5:2 nach 90 Minuten. 

 

Von Anfang an machte man Druck auf das Gäste Tor. Eine frühe Führung zu erzielen war das Ziel. Das war dann auch in der 8 minute soweit. Henning Bosch setzte sich stark durch und konnte im Strafraum nur per Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schoss Horst Büter zum 1:0 ein. Man machte weiter Druck auf den Gegner vielleicht einen Nachlegen doch leider traf Andre Schütten nur den Pfosten. So kam es dann das Schüttorf einen Ball der nicht geklärt werden konnte zum 1:1 einschob. Danach war es dann aber wieder ein Spiel auf das Tor der Schüttorfer. Und die Mühe der Hausherren sollte belohnt werden. 39 Minute ein Freistß von Christoph Jeurink fand den Kopf von Horst Büter und der ezielte die Führung. Aber das war noch nicht das Ende der 1 Halbzeit. Der Spielstarke Raphael Blömers setzte sich durch und konnte wie am Anfang auch nur per Foul gestoppt werden. Erneuter Elfmeter für die Heimelf. Horst Büter trat erneut an und makierte die 3:1 Halbzeit Führung. Nach dem Wchsel ging es so weiter Björn Schoo setzte sich gut durch traf aber leider nur den Pfosten. somit kamen die Gäste durch einen Treffer zurück ins Spiel. Es stand nur noch 3:2. Doch man gab nicht auf und spielte weiter nach vorne. Chancen ergaben sich doch ohne Erfolg. Aber in der 80 Minute machte Christoph Jeurink nach einer starken Ecke von Raphel Blömers die 4:2 Führung perfekt. Ein schöner Kopfball oben ins Eck. Nur 3 Minuten später war es dann Tim Harmsen der nach einem schönen Zuspiel von Henning Bosch per Hacke sich durchsetzte und den 5:2 Endstand markierte. Raphael hätte noch erhöhen können doch der Gäste Keeper parierte sehr gut. 

 

Nach 2 wichtigen Siegen kommt man an das untere Mittelfeld wieder heran. 

 

Nächstes Spiel am Freitagabend gegen den Aufsteiger Emlichheim.

Anstoß um 19:30 in Emlichheim 

 

Endlich wieder einen Sieg eingefahren 

 

Am letzten Sonntag waren wir zu Gast beim Tabellenletzten in Quendorf. Nachdem wir in der Vorwoche ( leider Bericht vergessen) zu Hause gegen Hoogstede verloren hatten waren wir noch tiefer in den Tabellenkeller als vorher gerutscht. Da hieß es auf alle Fälle in Quendorf zu gewinnen um auf Augenhöhe bei den Mitstreitern zu bleiben! Jeder der Blau Weißen war sich das auch bewusst und man gab von Anfang an Vollgas. Leider wurden die ersten Aktionen durch den Schiedsrichter abgepfiffen aufgrund von fraglichen Abseitspositionen. Doch in der 17 Spielminute erlöste Horst Büter die Gäste. Nach einem schönen Zuspiel von Tim Harmsen setzte er sich gegen den Verteidiger durch und schob ihn ins kurze Eck. Das hieß Führung aber nicht ausruhen. Nach einer Aktion vor dem gegnerischen Sechzehner entschied der Schiedsrichter auf Freistoss. Andre Schütten legte sich den Ball passend hin und netze verdient zur 2:0 Führung ein! So konnte es weiter gehen! Doch der Spielfluss war oft sehr schwierig aufgrund von Foulspielen die nicht geahndet wurden. Aber in der 35. Minute gab es einen Freistoss in 20 Meter Torentfernung! Horst Büter schaltete schnell und legte ihn Enno Seifert in den Lauf der cool vor dem Tor einschob. 3:0 endlich mal wieder ein Erfolg in Sicht. Doch leider scheiterte Horst vor der Pause um zu erhöhen. Halbzeitstand 3:0 für die Blau Weißen. Nach dem Wechsel musste der zurück gekehrte Henning Bosch runter und man nahm ein paar Umstellungen vor. Aber das machte sich erstmal nicht im Spiel bemerkbar. Adrian Reinink mit der näcshten Großchanche nach toller vorarbeit Tim Harmsen! Leider ohne Erfolg. So ging es dann weiter bis zur 75 Minute als eine scharfe Flanke der Heimmannschaft vor das Tor kam. Horst Büter wollte klären doch das ging in die Hose und der Ball flog über Keeper Daniel Niers der wenig zu tun hatte in die lange Ecke. Eigentor!  Trotzdem machte man weiter nach vorne doch es blieb bei den 3 Toren! Kurz vor Ende wurde es im eigenen Sechzehner noch mal brenzlich aber es passierte zum Glück nichts, Endstand 3:1.

 

Ganz wichtige Punkte im Abstiegskamp. Und auch ganz wichtig für die eigene Moral!  

Nächste Woche 11.10 kommt um 11:00 Uhr Borussia 26 Schüttorf nach Osterwald. Diese

Begegnung gab es auch schon im Kreispokal Endstand war da 5:2 für uns! 

 

Bemerkenswert zu erwähnen Timo Rakers der sich am Sonntag früh von seiner Freundin auf dem Weg machte um pünktlich zu sein und helfen zu können! Fahrtzeit ca. 2-2,5 Stunden. Da sieht man wie manche Fussballverrückt sind!!  

Leider kein Positives Ergebniss im Derby erzielt

 

Am vergangenen Freitag stand das vorgezogene Spiel gegen den SV Esche statt. Man musste Flutlichtbedingt nach Veldhausen ausweichen! Bei teilweise starken Regen ging das Spiel los. Die Hohenkörbener erarbeiteten sich auch die ersten Chancen. So war es dann Timo Rakers der den Ball ins Tor schoss, der wurde hinter der Linie geklärt. Leider stand der Schiedsrichter ungünstig und konnte das nicht sehen. Somit weiter 0:0 und kein Tor. Das war natürlich ärgerlich aber man kämpfte weiter! Doch leider wurden wir wieder nicht belohnt sondern der Gegner ging mit 1:0 in Führung! 

Nachdem Wechsel das selbe Spiel ein paar Chancen auf beiden Seiten doch ohne Tore! Bis 10 Minuten vor Schluss als Esche erhöhte auf 2:0 und kurz vor Schluss sogar auf 3:0! 

 

Man kann im Moment nur sagen, man hat wirklich Sche.... am Fuss, aber nach schlechten Zeiten kommen auch wieder gute. Nächsten SonntagHeimspiel zu Gast der Tabellenletzte aus Quendorf! Da muss dann auch gepunktet werden und das am besten mit einem 3 er. 

 

Wichtig: Der Schiedsrichter entschuldigte sich nach dem Spiel für das nicht gegebene Tor, er hat es nicht sehen können! Das muss man sagen würde nicht jeder machen! 

 

Also nächsten Sonntag 11:00 Uhr Anstoss in Osterwald!!

 

7 Spiele und nur 5 Punkte, Eindeutig unter den Erwartungen

 

So der nächste Spieltag in der 3 Kreisklasse liegt wieder hinter uns. Wenn wir zurückschauen müssen wir auf eine weitere Niederlage schauen! Am letzten Sonntag gab es im Heimspiel gegen den SV Klausheide eine 1:3 Niederlage! Das Tor für uns schoss Raphael Blömers nach Vorarbeit von Andre Schütten. Leider müssen wir jetzt noch tiefer aus dem Tabellenkeller schauen da die Konkurenz punkten konte.

Aber nichts desto trotz heißt es für uns Ärmel hochkrempeln, fleißig trainieren und am Freitagabend motiviert und ehrgeizig ins Derby gegen den SV Esche II gehen!

Das Spiel findet unter Flutlicht in Veldhausen statt! Anstoss ist um 19:30 Uhr.
Wir würden uns natürlich über einige Zuschauer freuen!

Also wer nichts vor hat kommt nach Veldhausen

DERBYTIME UNTER FLUTLICH

Niederlage beim Tabellenführer Suddendorf

 

Am letzten Sonntag musste man auswärts beim Tabellenführer in Suddendorf antreten. Nachdem man die Woche zu vor gegen Georgsdorf gewann war man positiv gestimmt auch hier was reißen zu können! Doch leider kam es dann doch wieder anders! 

 

In der ersten Halbzeit konnte man sich kaum Chancen erspielen, und war bei Angriffen vom Gegner grundsätzlich zu weit weg. Man kam nicht zwingend genug in die Zweikämpfe. So war es dann das die Mannschaft von Suddendorf schnell mit 2 : 0 in Führung ging. Nachdem man sich dann ein wenig gefangen hatte, bekam man einen unnötigen Elfmeter gegen sich und damit auch den 3 Gegentreffer. Mit dem 3:0 rettete man sich in die Pause. Nach dem Wechsel und einige Umstellungen und Wechsel ging es weiter! Suddendorf schaltete einen Gang zurück und wir kämpften uns zurück ins Spiel. Wir ließen die Torchancen nicht mehr so zu und spielten auch gut nach vorne. So war es dann Christph Jeurink der auch auf 3:1 verkürzte. Es war noch Zeit um doch noch was zu machen, Christian Berens verkürzte 10 Minuten vor Schluss auf 3:2. Man schmiss alles nach vorne um vielleicht noch einen Punkt mit zunehmen aber leider blieb es bei dem Ergebnis und man musste mit der Niederlage im Gepäck nach Hause fahren.

 

Jetzt ist es eindeutig geworden in der Tabelle und die nächsten Ziele lauten Punkte zu sammel um aus dem Tabellenkeller heraus zu kommen. Da wollen wir am nächsten Sonntag mit anfangen mit dem Heimspiel gegen die Mannschaft von Klausheide. Anstoss um 11:00 Uhr in Osterwald.

Endlich den ersten Sieg der Saison eingefahren! 

 

Am Sonntagmorgen war zu Fussballzeit um 11:00 Uhr die 2 Mannschaft von Georgsdorf zu Gast in Osterwald. Es war ein klares Ziel bei beiden Mannschaften im Vorfeld zu erahnen! Georgsdorf wollte sich oben an der Tabellespitze festsetzen. BWH wollte den ersten Sieg der Saison landen um aus dem Keller zu kommen!

 

Pünktlich um 11:00 Uhr ging es los! Das Spiel wurde von beiden Mannschaften gut gemacht! Keiner wollte einen Fehler machen! Vom Spielverlauf muss man sagen waren die Blauen im Vorteil, dieses zumindest in den ersten 20 Minuten. Danach wendete sich das Blatt ein wenig und Georgsdorf fand dann besser ins Spiel. Erste Torchancen ergaben sich. Kurz vor der Pause wurden die Blau Weißen wieder stärker und kamen zurück an die Leistung der ersten Minuten. Doch mehr passierte auch nicht und es ging dann mit dem 0:0 zum Pausentee.

 

Nachdem Seitenwechsel ging es dann aber Schlag auf Schlag. In der 47 Minute war es Tim Harmsen der heute als Verteidiger ran musste, der sich den Ball schnappte und mit einem strammen Schuss den Georgsdorfer Schlussmann in Gefahr brachte. Dieser konnte den Ball nicht festhalten und ließ ihn abprallen. Gedankenschnell war es Andre Schütten der den Ball dadurch am Keeper vorbei legen konnte und zu die 1:0 Führung erzielte. Nachdem der Jubel nachließ war es wieder Andre der im Mittelpunkt stand. Nach einem Foulspiel in der 49 Minute legte er sich den Ball hin. Jeder dachte er versucht es direkt, doch dann legte er Ball klug in den Lauf von Björn Schoo der den Ball über den Torwart lupfte. 2:0 Führung, diese wollte man nun doch auch nach 90 Minuten haben. Man ließ sich ein wenig fallen und Georgsdorf kam wieder mehr ins Spiel! Torchancen ergaben sich dann auf beiden Seiten. Doch nichts passierte. Kurz vor Ende war es dann aber der Stürmer der Gäste der an dem sehr starken Daniel Niers scheiterte. Somit hielt man die Punkte fest!

 

Endlich der erste Saisonsieg. Endlich der erste 3. Nun geht es am Wochenende nach Suddendorf zum Tabelleführer! Anstoß um 11:00 Uhr. Natürlich soll dort an die Leistung angeknüpft werden!   

1 Tor, 1 Tor Vorbereitet. Glückwunsch Andre Eintrag in der Elf der Woche

Am Wochenende wieder nur 1 Punkt geholt

 

Am vergangenen Freitag stand das Spiel gegen die Mannschaft von Schüttorf 09 III auf dem Plan. Nach einem nicht so geglückten Start in die Saison für beide Mannschaften, wollten beide natürlich gewinnen. Am Ende hieß es dann 2:2 was zu wenig für beide Mannschaften war. 

 

Zum Spiel: Hohenkörben machte von Anfang an Druck und versuchte früh in Führung zu gehen. Doch leider blieb es beim Versuch. Horst Büter scheiterte ein paar mal an dem Starken Keeper der Gäste. Dann kam es mal wieder wie es kommen musste und Schüttorf konnte in Führung gehen nach dem ein Fehler in der eigenen Abwehrreihe der Weg frei war für den Schüttorfer. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach dem Wechsel wollte Hohenkörben den Druck hoch halten. Doch nach einem Freistoß aus dem Halbfeld stand ein Schüttorfer allein am Fünfer und köpfte zum 2:0 ein! Diese Führung blieb bis zur 70 Minute. Da nahm sich Jan Ingo Marrink den Ball und erzielte nach einem Solo das 2:1 aus 20 Metern. Die Moral war wieder sehr stark bei den Blauen und mann kämpfte weiter. So war es dann Tim Harmsen der nach einem schönen Freistoß von Sebastian Lake zum 2:2 einköpfte. Das war dann am Ende auch der Endstand.

 

Für beide Mannschaften war der Punkt zu wenig. Nun heißt es diese Woche wieder ordentlich trainieren und am nächsten Sonntag gegen die Mannschaft von Georgsdorf zu bestehen. Momentan sind die auf Platz 2.

 

Die Elf der Woche der 3. Kreisklasse! Raphael ist der erste von BWH der es geschafft hat!! 

Herzlichen Glückwunsch 

Nur 1 Punkt am Wochenende aus 2 Spielen geholt

 

Nach der Niederlage am 1. Spieltag hatte man sich vorgenommen am Doppelspieltag Freitag und Sonntag es besser zu machen! Leider wurden wir vorallem an dem Freitagabend eines besseren berlehrt.

Wi traten bei der Mannschaft von ASC IV in Wilsum an! Nach den ersten 45 Minuten lag man mit 1:0 zurück, und man wollte in der zweiten Halbzeit es ändern. Doch was dann geschah ist nicht zu erklären. Binnen kurzer Zeit führte ASC mit 4:0. Egal welche Gegenwehr man zeigte oder was man versuchte, es klappte halt nicht. Somit musste man nach 90 Minuten den Platz verlassen und mit einer sehr bitteren 8:0 Niederlage nach Hause fahren.So eine hohe Niederlage hatte es in einer Saison bisher noch nicht gegeben! Aber man musste schnell sehen das man den Kopf wieder hoch bekam. Am Sonntag war das erste Heimspiel. Zu Gast war die Mannschaft von Sparta Nordhorn III.

Man konnte an der Stimmung merken das die Niederlage noch zu spüren war, aber man schwor sich auf Wiedergutmachung! Dieses gelang am Anfang auch sehr gut! Raphael Blömers gelang nach einer schönen Einzelleistung die 1:0 Führung. Kurze Zeit später war es Raphael der den Ball sich vorne erkämpfte und klug auf Gerwin Groven quer legte. Gerwin schob den Ball problemlos zum 2:0 ein. Leider schaltete man danach einen Gang zurück. Man ließ den Gegner mehr spielen und war nicht immer eng genug am Mann. So konnte Spart Nordhorn auch noch vor der Pause den Anschluss Treffer erzielen. Mit dem 2:1 ging es dann in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es allerdings Sparta die besser in Spiel zurück fanden. Sparta konnte auch das 2:2 und die 3.2 Führung erzielen. Doch die Blau Wißen gaben nicht auf und kämpften sich zurück ins Spiel. Die Chacen häuften sich doch Sparta hatte Glück und konnte einige Bälle noch gerade eben auf der Linie klären. Doch der Kampf wurde am Ende doch ein wenig belohnt und man konnte nach starker Vorarbeit von Adrian Reinik den Ausgleich erzielen! Kapitän Andre Schütten war zur Stelle und machte den Endstand klar. Am Ende muss man sagen für uns war der Punkt zu wenig. Spartatrainer sagte nach dem Spiel " ein glücklicher Punkt für uns" 

 

Nun heißt es aber weiter nach vorne schauen und sich auf das Heimspiel am Freitagabend vorbereiten. Dort ist die Mannschaft von Schüttorf 09 III zu Gast!! Anstoß ist um 19:00 Uhr in Osterwald! Wir hoffen das wir dort dann endlich den ersten Sieg der Saison einfahren können!! 

Hohenkörben startet mit einer Niederlage in die neue Saison.

 

Am Sonntag den 09.08.2015 war der Auftakt in die neue Saison der 3. Kreisklasse. Wir durften zum Auswärtspiel nach Lage zur 2 Mannschaft.

 

Es war allen klar das es nicht leicht werden würde denn in den vergangenen Spielzeiten hat man sich in Lage schon oft schwer getan. Hinzu kam das es sehr warm war und auch einige Spieler fehlten. Verletzungsbedingt und Sommerurlaub. Aber man schwor sich vor dem Spiel darauf ein um trotzdem das beste daraus zu machen. 

Leider kam es doch am Anfang anders als gedacht. Nach einem Fehler in unserm Aufbauspiel verloren wir den Ball und Florian Gellink konnte in der 13 Minute das 1:0 erzielen. Aber statt das man die Köpfe hängen ließ nahmen wir den Kampf an. Man erspielte sich gute Chancen die leider nich verwertet werden konnten. Dann war es aber Adrian Reinink der nach guter Vorarbeit von Holger Buitkamp allein vor dem Lager Schlussmann auftauchte und den Ball in die Ecke schob. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit. 

 

Nach dem Wechsel wollten wir natürlich ein weiteres Tor erzielen doch leider blieb es nur beim Versuch. Stattdessen bekamen wir auf der anderen Seite durch Lutz Jonker und Kevin Beckmann 

(53. und 65. Minute) 2 weitere unglückliche Gegentore. Unser Kapitän schaffte es in der 72. Minute zwar noch auf 2:3 zu verkürzen nachdem Raphael Blömers am Pfosten gescheitert war. Doch dabei blieb es dann auch! Lage kämpfte bis zum Schluss um die Punkte zu behalten was auch gelang. 

 

Bleibt uns nur zu sagen: Glückwunsch nach Lage zum Sieg und natürlich Gute Besserung an Florian Gellink der mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus musste.! 

 

Am folgenden Wochenende ist nun Doppelspieltag für uns. Siehe unten 

Am Samstag 06.06.2015 um kurz vor 18:00 Uhr war die Enttäuschung da, man hatte es nicht geschafft den Meister oder Aufstieg perfekt zu machen. Leider reichte am Ende das 2:2 nicht gegen die Mannschaft vom Türkischen Verein.

 

Zum Spiel kann man sagen das die Blau Weißen gekämpft haben wo Sie nur konnten und sich auch nach Rückstand nicht aufgegeben hatten.

 

das Spiel began ein wenig verhalten da beide Mannschaften nicht verlieren wollten. Es ergaben sich aus dem Spiel heraus die ersten Chancen. Diese wurden aber auf beiden Seiten nicht genutzt! Kurz vor der Pause war es dann doch geschehen. Ein Entscheidung die man so sehen kann, aber nicht unbedingt muss. Ein Spieler vom Türkischen Verein wurde im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Den fälligen Strafstoss verwandelte der Gegner zum 1:0. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Nach der Halbzeit kamen die Blau Weißen aber besser ins Spiel und wurden durch eine tolle Einzelleistung von Kapitän Christoph Jeurink zum 1:1 genutzt. Es ging ein Ruck durch die Mannschaft und mann spielte aggiert und entschlossen weiter um die Führung zu erzielen! Leider blieb dieses erstmal verwehrt. Ein Freistoss von Andre Schütten den jeder schon im Tor sah parrierte der Gästekeeper stark. Auch weitere Chancen blieben liegen. So war es ein Freistoss auf der anderen Seite der dann die Führung sorgte. Der Freistoss war sehr stramm geschossen und konnte parriert werden doch in dem Moment waren die Gäste gedanken schneller und der Abpraller wurde von dem Türksichen Verein genutzt und zum 2:1 eingeschoben. 

Doch Köpfe hängen lassen gab es bei den Blau Weißen nicht! Es wurde noch mehr Druck gemacht um den Ausgleich zu erzielen. Dieser Druck wurde auch belohnt und die Blau Weißen konnten durch einen Strafstoss ausgleichen! Horst Büter verwandelte sicher zum 2:2. Danach ergaben sich noch ein paar Chancen nur leider rohne Erfolg. Somit hieß es am Ende unentschieden 2:2.

 

Daher gratulieren wir Union Lohne IV die durch einen Sieg gegen Sparta Nordhorn den Meistertitel perfekt machen konnten. Glückwunsch auch an den Türkischen Verein zum 2 Platz und somit zu Aufstieg.

 

Wir stehen leider mit lerren Händen auf Platz 3, sind aber mal wieder Fairnesssieger geworden!  

Wir sagen noch mal:

DANKE FÜR

super Unterstützung 

super Sponsoren

super Mannschaftleistungen

uvm. 

 

Kreispokal endet für Hohenkörben im Achtelfinale

 

Am Freitagabend war die Mannschaft von SV Wietmarschen zu Gast in Osterwald. Es war das Achtelfinale um dem Krombacher Kreispokal. Vom Papier aus war es eine klare Sache, doch die Blau Weißen wollten gern einen Kreisligisten ärgern.

 

Leider gelang dieses nicht so wie man sich es vorgenommen hatte. Bereits nach 15 Minuten waren die Wietmarscher mit 3:0 in Führung gegangen. Andre Schütten konnte in der 25 Minute zwar noch mal den Anschlusstreffer erzielen aber das war dann auch alles. Noch vor der Pause erhöhte Wietmarschen auf 4:1. Am Ende des Spiels stand es dann 5:1 für die Gäste.

 

Es war trotzdem eine gute Leistung die man gegen den fast Aufsteiger der letzten Saison zeigte.

Viel Erfolg SV Wietmarschen im weiteren Pokal Wettbewerb, wir konzentrieren uns nun voll auf die

3. Kreisklasse.

 

Am Sonntag den 09.08.15 startet die nämlich für uns mit einem Auswärtsspiel bei der Mannschaft von Rot Weiß Lage II. Anstoß ist in Lage um 12:15 Uhr

Pokal 1 Runde geschaftt 

 

Am Sonntag 26.07.2015 war die Mannschaft von Borussia 26 Schüttorf in Osterwald zur 1. Pokalrunde zu Gast. Nach einer guten Vorbereitung von uns wollten wir natürlich am Sonntag ein Zeichen setzen und an die Leistung der letzten Saison anknüpfen. 

 

Nach einem kurzen Abtasten legte die Mannschaft um Neu Kapitän Andre Schütten los und baute Druck vor dem gegnerischen Tor auf. So war es dann auch Andre Schütten der uns ins Führung brachte. Nur ein paar Minuten nach der Führung war es Christoph Jeurink der nach einer tollen Vorarbeit auf 2:0 erhöhen konnte. Das 3:0 erzielte erneut Kapitän Andre Schütten durch einen direkt Verwandelten Freistoß. Eine kleine Unachtsamkeit in den eigenen Reihen brachte Schüttorf wieder ins Spiel und es stand nur noch 3:1. Doch vor der Halbzeit war es dann noch Raphel Blömers der den 3 Tore Vorsprung wiederherstellte und auf 4:1 erhöhte. 

 

In der zweiten Halbzeit wurde es ein wenige ruhiger auf dem Platz, doch nach 70 minuten kam Schüttorf noch mal zurück und verkürzte auf 4:2. Dieses bliebe bis kurz vor Ende auch so bis 

Gerwin Groven den 5:2 Endstand erzielte. 

 

Das war eine Ordentliche Leistung auf der man weiter aufbauen kann! Nächste Runde kommt jetzt die Mannschaft von SV Wietmarschen I. Das Spiel ist am Freitag 31.07.2015 um 19:00 Uhr in Osterwald. 

 

 

Bilder vom Spiel gestern auch in der Galerie zu finden 

oder unter www.fupa.net 

 

Danke Guido Brennecke für die tollen Bilder 

 

SONNTAG 26.07.2015 POKALSPIEL

Am Sonntag ist um 11:00 Uhr Anstoß in Osterwald zur ersten Runde des Krombacher Pokals! Wir treffen auf die Mannschaft von Borussia 26 Schüttorf! 

 

Es geht wieder los und wir sind heiß wieder in die Saison/Pokal zu starten! 

Somit ist man im 7 Jahr zum dritten Mal Fairnesssieger und die anderen 4 Jahre immer 2 oder 3 geworden! 

Aber erneut Fairnesssieger geworden! 

Vorbereitung in vollen Gängen 

 

Neuzugänge sind da! 

Volker Boll (Georgsdorf) Daniel Niers, Andre Berends (A Jugend Veldhausen) Jesco Kettler (vereinslos) 

 

So die Vorbeitung ist bei uns wieder im Vollen Gange! Nach den ersten Trainingseinheiten folgten nun auch schon die ersten Testspiele! 

 

Beim Kleinfeldturnier von Bimolten belegte man Platz 3 und 4

Gegen den SV Esche gabe es leider eine 4:1 Niederlage

Beim Turnier in Füchtenfeld musste man sich gegen die Mannschaften Wietmarschen I Georgsdorf I und Neuenhaus II leider auch mit Niederlagen abfinden! 

 

Am Wochenende nun das Turnier von Eintracht Nordhorn! Gegner dort sind Alemania I, Hesepe I Eintracht II und Brandlecht I

 

Bilder vom Turnier in Füchtenfeld sind auch da (siehe Reiter Fotos oben ) 

Am Ende fehlt 1 Punkt zum Aufstieg. Aber trotzdem blicken wir auf ein super Jahr zurück. 

In diesem Sinne bedanken wir uns herzlich bei allen die am Samstag am Sportplatz waren. Es war einfach schön vor toller und großer Kulisse zu spielen. Leider hat es am Ende nicht gereicht aber wir lassen uns den Spass nicht verderben! Im der nächsten Saison greifen wir wieder oben an. 

In Lage einen ganz wichtigen 1:0 Sieg geholt! Tabellenplatz gefestigt.

Am Sonntag den 31.05.2015 mussten wir zu einem schweren Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft vom Rot Weiß Lage antreten. Wir hatten uns beim Training und auch sonst gut auf dieses Spiel vorbereitet.

 

Die Mannschaft war sich bewusst das dieses Spiel ein schweres aber wichtiges Spiel werden würde. Man hatte sich gesagt das dieses so gesehen das Halbfinale ist und nächste Woche man das Endspiel gegen den Türkischen Verein hat. Das Spiel ging auch los, die Blau Weißen fanden gut ins Spiel und ließen den Ball gut laufen. Leider war es auch heute vor dem Tor nicht so einfach, und man vergab erste Gute Chancen. Die Lager fanden dann etwas besser ins Spiel und hatten eine große Chance durch einen Lattentreffer. Danach übernahmen wir aber wieder die Kontrolle. Doch bis zur Halbzeit konnte man sich nicht belohnen. 

Im Zweiten Durchgang wollte man noch ein Schüppe drauf legen. Man kam erneut zu guten Chanchen die wieder nicht genutzt werden konnten. Doch dann war es Christian Berens der von aussen nach innen zog und den Ball aufs Tor brachte. Der Ball wurde leicht von einem Lager berührt und flog ins lange Eck. Wieder ein wichtiges Tor durch Christian ( offziell ist es ein Eigentor) aber das kann man schon Christian anrechnen! Danach gabe es noch eine 100% für Horst Büter, der in abseitsverdächtiger Position leider nicht cool bliebe vor dem Tor. Somit musste auch weiter gekämpft und auch mal gebangt werden. Doch am Ende war es ein ganz ganz wichtiger Sieg für uns.

 

Die Tabellenkonstellation hat sich nicht geändert. Erster ist der Türkische Verein mit 60 Punkten genau wie wir auf Platz 2 Dahinter ist Lohne mit einem Punkt Rückstand.

Daher ist am nächsten Wochenende noch mal viel möglich. Natürlich wollen wir mit einem Sieg zu Hause über den Türkischen Verein diese bisher super Saison mit dem Erfolg Platz 1 abschließen.

Daher wüschen wir uns auch viele Zuschauer beim letzten Spiel

 

 

Am Rande senden wir natürlich noch Gute Besserung an Tim Holtvlüwer der nach einen blöden Zusammenprall mit dem RTW ins Krankenhaus musste. In diesem Sinn Kopf hoch!  

Das Vorletzte Heimspiel gegen Wietmarschen mit 4:1 gewonnen! Platz 2 Verteidigt 

Am Sonntag den 17.05.2015 war die vierte Mannschaft vom SV Wietmarschen zu Gast in Osterwald. Die Wietmarscher kamen als Tabellenvorletzter, somit war die Partie vom Papier her schon klar.

 

Doch leider stellte es sich dann im Spiel doch anders heraus. Die Blau Weißen begannen in der ersten Halbzeit sehr gut. Die Abwehr stand sicher und nach vorne wurde viele Torchancen heraus gespielt, Doch auch war es heute wieder das Problem das man vor dem Tor nicht konsequent genug war und die Tore machte. So war es dann Christian Berens der die Führung erzielte. Doch leider war es nicht möglich die Führung mit in die Pause zu nehmen. Die Wietmarscher schafften den Ausgleich noch vor Halbzeit. Zwar war nichts angebrannt aber jeder war sich im klaren das es in der zweiten Halbzeit mehr passieren musste um zu gewinnen. So war es dann Horst Büter der mit einem verwandeltem Foulelfmeter die erneute Führung erzielte. Doch die Wietmarscher gaben nicht auf und machten weiter Druck! Nach einem (blöden) Foul mussten die Wietmarscher mit 10 Mann auskommen aber auch dort gelang es den Blau Weißen nicht die Führung auszubauen. Erst in der Nachspielzeit war es Andre Schütten mit einem Doppelpack der den 4:1 Endstand perfekt machte.

 

Am Ende waren es natürlich super wichtige Punkte für uns und wir konnten den 2 Tabellenplatz festigen. Somit bleiben wir punktgleich mit dem Tabellenersten Türksicher Verein und 1 Punkt vor dem Tabellendritten Union Lohne. Auch diese beiden gewannen Ihre Spiele. Somit bleibt es sehr spannend in der 3. Kreisklasse. 

 

Nächster Spieltag ist am 31.05.15 nach Pfingstgen. Dort heißt es dann

Rot Weiß Lage gegen Blau Weiß Hohenkörben

Union Lohne gegen SV Veldhausen

Türkischer Verein gegen Klausheide

 

Aktueller Bericht von FUPA.net zur 3. Kreisklasse 



3. Kreisklasse Bentheim

FC Schüttorf 09 III - NS Sparta 09 Nordhorn III (Fr 19:00)
Während es für Sparta Nordhorn II diese Saison nichts mehr zu holen gibt, muss der FC Schüttorf 09 II auch zum Saisonende noch alles geben. 
Der FC steht zurzeit mit nur 26 Punkten auf dem elften Platz und muss weiterhin für den Klassenerhalt kämpfen. Allerdings wird es gegen den Viertplatzierten aus Nordhorn nicht leicht. Bereits im Hinspiel musste sich der FC mit 4:2 geschlagen geben.

 

SV Union Lohne 1920 IV - SV Veldhausen 07 III (So 11:00)
Während der eine um den Aufstieg kämpft, versucht der andere den Abstieg zu verhindern. 
Dem SV Union Lohne 1920 IV fehlt nur ein einziger Punkt zum Aufstiegsplatz, während sich der SV Veldhausen 07 III mit nur einem Punkt Vorsprung vor dem Abstiegsplatz befindet. Für beide geht es in dieser Partie also um Alles oder Nichts. Das Hinspiel gewann Union Lohne allerdings mit 5:0.

 

Türkischer Verein Nordhorn II - SV Klausheide II (So 11:00)
Der Tabellenführer der dritten Kreisklasse aus Nordhorn muss das kommende Spiel gegen den SV Klausheide II gewinnen, um sich auch noch nach diesem Wochenende als Tabellenführer bezeichnen zu können. Nach dem 4:3-Sieg des Tabellenführers im Hinspiel könnte die Partie trotz des momentan großen Tabellenunterschieds interessant werden. Verliert der Türkische Verein Nordhorn II, dann verlieren sie eventuell nicht nur die Tabellenführung, sondern auch einen der beiden Aufstiegsplätze aus den Händen.

 

SV Rot-Weiß Lage 29 II - Blau-Weiß Hohenkörben (So 12:15)
In der selben Situation wie der Türkische Verein Nordhorn steckt auch Blau-Weiß Hohenkörben. Mit einem Sieg gegen den SV könnten sie die Tabellenführung übernehmen, mit einem Unentschieden oder einer Niederlage könnte ihr Aufstiegsplatz jedoch ganz schnell Geschichte sein. Das Hinspiel zwischen den beiden Mannschaften gewann BW Hohenkörben mit 5:2.

 

SC Borussia 26 Schüttorf - SV Esche II (So 15:00)
Nach dem starken 5:0-Sieg des SC über den SV, steht diesen Sonntag das Rückspiel an. Für den SC geht es in diesem Spiel im Gegensatz für den SV um nicht allzu viel. Der SV Esche II (26 Punkte) benötigt jedoch einen Sieg, um nicht zum Ende der Saison doch noch auf einen der unbeliebten Abstiegsplätze zu rutschen. Denn zurzeit rettet sie davor allein ihr Torverhältnis.

NACHHOLSPIEL DERBY VELDHAUSEN III BESIEGT MIT 4 : 1

Am Mittwochabend einen Tag vor dem Feiertag mussten wir bei der Dritten Mannschaft des SV Veldhausen antreten.

Dies war ein Nachholspiel in der 3. Kreisklasse und man konnte mit einem Sieg in der Tabelle einen Platz nach oben klettern.

 

Das Spiel nahm erstmal ganz gewöhnliche Gänge an und mann konnte durch Florian Maatmann und Andre Schütten nach 11 Minuten 2:0 führen. Doch dieses war nicht von langer Dauer. In der 16 Minute gelang Veldhausen der Anschlusstreffer. Es war ein zerfahrenes Spiel unter Flutlicht! Doch es war mal wieder Henning Bosch der die Blau Weißen kurz vor der Pause mit 3:1 in Führung brachte! Nach dem Wechsel wurde es noch mal wieder spannend denn der Heimmannschaft Veldhasuen wurde ein Elfmeter zugesprochen. Diesesn Strafstoss allerdings wurde nicht verwandelt, denn Hohenkörbens Torwart Dennis Reefmann parierte stark. Bis kurz vorm Abpfiff passierte dann nur noch wenig. Dann aber war Sebastian Lake zur Stelle und machte den 4:1 Endstand perfekt!

 

Das heißt wichitge 3 Punkte geholt, Lohne in der Tabelle überholt und Punktgleich mit dem Tabellenersten Türkischer Verein. Am folgenden Sonntag 17.05. heißt es nun diesen Platz zu verteidigen.


Zu Gast ist Sonntag die vierte Mannschaft vom SV Wietmarschen. Anstoss wie immer um 11:00 Uhr in Osterwald.

 

Jede Unterstützung ist wichtig für uns!

Aktueller Bericht von FUPA.net 

3. Kreisklasse

Laut FuPa-Voting wird der SV Union Lohne IV mit deutlichem Abstand (48,9%) der Meister in der 3. Kreisklasse Bentheim (Blau-Weiß Hohenkörben 29,5%, Türkischer Verein Nordhorn 21,6%). In der Tabelle sieht die Situation allerdings ganz anders aus. Dort ist kein deutlicher Abstand zu verzeichnen. An der Tabellenspitze stehen der Türkische Verein Nordhorn II und der Blau-Weiß Hohenkörben mit 54 Punkten. Nicht nur zwischen Ihnen herrscht ein Kopf-an-Kopf-Rennen, auch der Voting-Gewinner SV Union Lohne 1920 IV kämpft mit 53 Punkten noch immer um den Titel. Alle drei Mannschaften bestreiten am kommenden Wochenende ein wichtiges Spiel, welches sie der Meisterschaft ein kleines Stückchen näher bringen könnte.

FuPa-Voting:

 

Blau-Weiß Hohenkörben - SV Wietmarschen IV (So 11:00)
Die Zweitplatzierten von Blau-Weiß Hohenkörben kämpfen am Sonntag gegen den SV Wietmarschen IV, um die Tabellenführung zu erreichen. Im Hinspiel gewann das Spitzenteam mit 7:0. Die drei Punkte im Rückspiel zu holen, sollte also nicht allzu schwer sein.

 

ASC Grün Weiß 49 Wielen IV - Türkischer Verein Nordhorn II (So 11:00)
Der Tabellenführer aus Nordhorn trifft auf den ASC Grün Weiß 49 Wielen IV. Das Hinspiel gewann der Tabellenführer mit 10:1. Auch hier dürfte ein erneuter Sieg also definitiv drin sein.

 

SC Borussia 26 Schüttorf - SV Union Lohne 1920 IV (So 15:00)
Um dem Voting gerecht zu werden, muss für den SV Union Lohne am Wochenende im Spiel gegen den SV Borussia Schüttorf ein Sieg her. Wie auch bei den zwei anderen Meisterschaftsanwärtern lief das Hinspiel gegen den kommenden Gegner gut. Der SV gewann im Oktober mit 6:2 gegen den SC.

 

   
 

Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten Borussia Neuenhaus II deutlich 6:1 gewonnen

Am Muttertagssonntag stand für die Blau Weißen das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Borussia Neuenhaus III an. Man wußte das es kein Selbstläufer wird da Neuenhaus Punkte im Abstieg brauchte! Aber man selber war sich der Sache bewusst nur mit einem Sieg kann man in der Tabelle oben am Spitzenduo Türkischer Verein und Union Lohne dran bleiben! 

 

Die Blau Weißen brauchten ein paar Minuten um ins Spiel zu finden! Doch nach dem dieses geglückt war ließ die 1:0 Führung nicht lange auf sich warten. Leider bekam man kurz danach den Ausgleich. Danach wurde der Druck stärker von der Blau Weißen Offensive. Mann erspielte sich auch mehr Torchancen heraus die jedoch nicht alle genutzt werden konnten! Aber es gelang dann doch bis zur Pause die Führung auszubauen. Zur Halbzeit stand es dann 3:1 für den BWH. Nach der Pause musste man dann verletzungsbedingt wechseln Andre Schütten und Holger Buitkamp mussten leider runter! Dafür kamen Florian Maatmann und Sebastian Lake ins Spiel. Durch eine taktische Umstellung im Spiel das man eher angreifen wolle wurde das Spiel besser und man kam zur weiteren Torchancen! Am Ende waren es 3 weitere Treffer auf unserer Seite! Erfolgreich waren heute 5x Horst Büter und 1x Henning Bosch. 

 

Jetzt geht es am Mittwochabend nach Veldhausen zur dritten Mannschaft aufgrund eines Nachholspieles. Anstoß ist in Veldhausen um 19:30 Uhr. 

 

Zur Tabellensituation ist zu sagen das der Türkische Verein ihr Spiel gegen Sparta 5:2 gewann aber Lohne nur unentschieden gegen den SV Esche spielte! Damit rückt es oben in der Tabelle noch enger zusammen! 

 

 

Auswärtspiel, Derby, 2:0 Sieg 

Am Sonntag dem 03.05.2015 fand das Auswärtspiel gegen die Mannschaft vom SV Esche II statt. Jeder war sich vor diesem Derby bewusst das es kein leichtes Spiel werden sollte. 

Die Mannschaft ging hoch motiviert in das Spiel hinein, und baute von Anfang an Druck auf um das wichtige 1:0 zu machen. Leider war dieses doch nicht so einfach! Einige Gute Chancen wurden von den Blau Weißen liegen gelassen, bzw der Torhüter von Esche parierte die Bälle stark. So war es in der ersten Halbzeit ein Spiel auf ein Tor nur leider ohne Torerfolg. 

In der Pause sagte man sich man muss genauso konzentriert weiter spielen und die Escher nicht ins Spiel kommen lassen. Die Chance das man selber in Fürhung geht war da und würde auch kommen. 

In der zweiten Halbzeit von Anfang an das selbe Bild auf dem Platz. So war es Florian Maatmann der kurz nach dem Wechsel durch einen schön getretenen Freistoss die wichtige 1:0 Führung erzielte. Nach der Führung versuchte man das Spiel sicher aufzubauen was auch an diesem Sonnta problemlos funktionierte, Die Defensive von Blau Weiß Hohenkörben kam nicht einmal groß in Gefahr. Doch leider gelang es uns nicht vorne die Führung auszubauen. Auch im Zweiten Durchgang erspielte man sich weitere Möglichkeiten konnte diese aber nicht nutzen! Somit musste man bis in die 87. Minute warten bevor Henning Bosch nach schöner Vorarbeit von Andre Schütten den Ball zum 2.0 Endstand einschob. 

 

Mit diesem Endstand und 3 Punkten im Gepäck fuhr man zurück nach Osterwald. 

 

In der 3. Kreisklasse bleibt es somit Spannend. 

1. Lohne                   52 Pkt. 76:36  Tore 22 Spiele

2.Türkischer Verein 51 Pkt. 102:34 Tore 22 Spiele 

3. BWH                   48 Pkt.  67:33  Tore 21 Spiele 

 

Nächster Spiel für die Blau Weißen ist Sonnatg 10 Mai in Neuenhaus um 11:00 Uhr 

 

Restprogramm Blau Weiß Hohenkörben 

10.05. 11:00 Uhr (A) Neuenhaus

13.05. 19:30 Uhr (A) Veldhausen

17.05. 11:00 Uhr (H) Wietmarschen

31.05. 12:15 Uhr (A) Lage

06.06. 16:00 Uhr (H) Türkischer Verein 

 

Heimspiel gegen Klausheide

Heimspiel gegen Klausheide II mit 2:1 gewonnen.

 

Am Sonntag war die Mannschaft vom SV Klausheide II zu Gast in Osterwald! Die Klausheider kamen vom Tabellenplatz aus dem gesicherten Mittelfeld. Die Mannschaft von Blau Weiß Hohenkörben brauchte allerdings die Punkte um in der Tabelle an den 2 führenden Mannschaften dran zu bleiben. 

 

Das Spiel lief in der ersten Halbzeit so wie man es sich vorstellte. Man ließ den Ball gut laufen machte Druck auf den Gegner und ließ hinten nichts anbrennen.Nach den ersten Minuten kam man auch zu den ersten Torchancen die man leider nicht zutzen konnte. So war es dann Jan Ingo Marrink der nach einer Ecke den Ball mit dem Kopf über die Linie drückte. Nach der Führung hatten die Blau Weißen mehrere Chancen die aber wieder nicht genutzt wurden. So ging es mit der 1:0 Führung in die Pause. 

Nach dem Wechsel stand man weiter defensiv sehr gut und erarbeitete sich nach vorne gute Chanchen. Somit war es Horst Büter der den Ball nach einen schönen Pass von Andre Schütten nur am Torwart zum 2:0 vorbei legen musste! Nach diesem Tor hätte man das Spiel beruhigen können doch leider kam es in der Defensive zu einem Fehler und der Stürmer von Klausheide konnte den Ball ins leere Tor schieben! Danach lief das Spiel auf beiden Seiten gut weiter und beide Mannschaften hatten noch einige Möglichkeiten. Leider wurden diese von uns nicht genutzt, aber dafür hinten von Florian Müller super parriert!

Somit blieb es am Ende beim 2:1 Sieg für uns. Wichtige 3 Punkte um an der Spitze dran zu bleiben. Lohne und Türkischer Verein gewannen Ihre Spiele auch! 

 

Nächste Woche ist nun Derby! Blau Weiß spiel um 11:00 Uhr bei den Nachbarn vom SV Esche II.

 

 

Auswärtsspiel bei ASC 

 

Die Spitzengruppe bleibt eng zusammen!

Am Sonntag gab es in der 3 Kreisklasse das Topspiel erster gegen zweiter. Oder auch gesagt SV Union Lohne IV gegen Türkischer Verein II. Am Ende dieses Spieles standen 9 Tore auf dem Papier! Das glücklichere Ende war für den Türkischen Verein die 5:4 gewannen. Das war für den aktuell Drittplatzierten sehr gut! Blau Weiß Hohenkörben ist somit an dem Duo weiter dran! Momentan haben die Hohenkörbener noch ein Spiel weniger als Lohne und dem Türkischen Verein! Ist somit mit einem Rückstand 3 Punkte auf  Platz 2 und 4 Punkte auf Platz 1 in Lauerstellung! Somit bleibt es spannend in den nächsten Wochen!

 

Zum Spiel Blau Weiß Hohenkörben zu Gast beim ASC Grün Weiß

Es sollte kein leichtes Spiel werden um die Männer von Trainergespann Horst Büter/Florian Rakers. Man hatte sich einiges Vorgenommen um am Sonntag mit 3 Punkten nach Hause zu fahren. Das Spiel war sehr zerfahren und spielte sich viel mit langen Bällen ab! Sobald man aber auf das schnelle Kurzpassspiel griff wurde es gefährlich! Somit war Enno Seifert nach einem schönen Zuspiel zum 0:1 auch erfolgreich! Kurz vor der Pause konnte Andre Schütten durch einen Foulelfmeter auf 0:2 erhöhen. Nach der Halbzeit war es aber der ASC der besser ins Spiel fand und auch durch Stefan Gysbers den Anschlusstreffer erzielten. Nur 2 Minuten später war es Gerry Lichtendonk der den Ausgleich erzielte nach einem stark getretenen Freistoss den der Keeper der Blau Weißen nicht festhalten konnte! Wiederum vier Minuten später nach dem Ausgleich war es Christoph Magritz der die Führung für den ASC erzielte! Die Blau Weißen waren kurz geschockt aber wollten es nicht auf sich beruhen lassen! So war es dann wieder Andre Schütten mit einem direkt verwandelten Freistoss zum Ausgleich. Zwei Minuten später gelang es dann Henning Bosch auch die erneute Führung zu erzielen! Das Spiel wurde in den letzten Minuten noch mal sehr hitzig aufgrund einiger Entscheidungen die nicht jeder nach voll ziehen konnte.! Am Ende waren es für Hohenkörben ganz wichtige Punkte um in der Tabelle oben dran zu bleiben!

 

Nebenbei ist noch zu sagen das die Mannschaft von Blau Weiß Hohenkörben dem Torhüter vom ASC Eike Naber alles Gute wünscht! Leider hat er sich im Spiel eine Schulterverletzung zu gezogen!  

 

 

 

Hier finden Sie uns

Blau Weiß Hohenkoerben
Hauptstrasse 29

49828 Osterwald

Kontakt

Telefon: +49 172 5845607

E-Mail: Horst-Bueter@gmx.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blau Weiß Hohenkoerben